EN DE

Diskussionsreihe zum ALPHAZIRKEL-Buch, Folge 3: „Das Zusammenspiel von Generationen im Familienunternehmen“.

Onlineveranstaltung

13. Oktober 2022
18:00 - 19:00 Uhr
Livestream aus dem Sportalm-Headquarter Kitzbühel

Sportalm-Chefin Ulli Ehrlich im Gespräch mit Andreas E. Mach über die Modebranche und ihre Krisen, den Generationswechsel im Unternehmen und das Erfolgsgeheimnis des internationalen Modeunternehmens aus Tirol.

Ulli Ehrlich, seit 2020 Alleineigentümerin der österreichischen Mode- und Sportmarke Sportalm, Hersteller von Mode für Damen und Herren, Skimode und Dirndl. Eine starke Frau, Mutter von fünf Kindern, in Kitzbühel in Tirol, dem weltberühmten Skiort, ist sie zu Hause. Der Eigentümer einer großen Modehaus-Kette aus Österreich sagt über die Sportalm Modeschauen auf der Messe in Berlin: „da ist ganz viel Emotion drin in dieser Marke, die beste Show von allen“. Übernommen hat sie das Unternehmen vom Vater Ende 2019, der war mal angestellter Geschäftsführer von Sportalm in den 70er Jahren, als Sportalm noch zur Skimarke Kneissl gehörte und alles war, nur keine Modemarke und schon gar keine Luxusmarke. Gesellschafterin ist Ulli Ehrlich mit ihrer Schwester Christine jeweils zu einem Drittel der Anteile schon seit 25 Jahren. Jetzt hat sie das Unternehmen vom Vater und der Schwester übernommen. Eine mutige Unternehmerin ist sie.“ (Zitat aus dem Buch: „Familienunternehmen – erfolgreich über Generationen“)

 

Informationen zum Buch:

„Familienunternehmen – erfolgreich über Generationen“, 23 Monographien von deutschen, Schweizer und österreichischen Familienunternehmer*innen (Hrsg. Andreas E. Mach, Torsten Wulf, Verlag Nagel & Kimche Zürich, 2023)

Das Buch veröffentlicht 23 Monographien von großen, kleinen, bekannten oder auch unbekannten Familienunternehmen und ihren Eigentümerfamilien. Im Wege der „oral history“ in persönlichen Interviews und Berichten haben die Unternehmer über ihre Unternehmens- und Familiengeschichte erzählt.

In einem interdisziplinären Projekt im Jahr 2019/2020 wurden zwischen dem Lehrstuhl von Prof. Dr. Torsten Wulf, Lehrstuhl Strategisches und Internationales Management an der Philipps-Universität Marburg, dem ALPHAZIRKEL – Das Forum für Familienunternehmer, Familienunternehmern und Family Entrepreneur Advisors sowie Andreas E. Mach, Gründer und Sprecher des ALPHAZIRKEL, ein Bündel von Erfolgsfaktoren für das erfolgreiche Bestehen von Familienunternehmen über Generationen erarbeitet. Anschließend haben Andreas E. Mach und die Co-Autoren 23 persönliche Interviews mit Familienunternehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz geführt, in denen diese Erfolgsfaktoren vor dem Hintergrund des jeweiligen Unternehmens und seiner Gesellschafterfamilie hinterfragt wurden. Anschließend wurden vom interdisziplinären Forschungsteam die Familienunternehmen den Erfolgsfaktoren zugeordnet, für die jeweils eine kurze Einleitung mit dem derzeitigen Forschungsstand zu den jeweiligen Erfolgsfaktoren verfasst wurde.

So handelt dieses Buch von den Geschichten erfolgreicher Familienunternehmen und den Erfolgsfaktoren, die die Autoren in diesen Unternehmen ausmachen konnten. Das Buch ist somit das Ergebnis einer interdisziplinären Zusammenarbeit aus Wissenschaft, unternehmerischer Praxis und der Beratung von Familienunternehmen und bietet praktische Beispiele an, die nicht nur Einblick in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größe bieten sondern auch nützliche Hinweise für die unternehmerische Praxis und für unternehmerisch Interessierte, Studierende und Wissenschaftler, für die das Buch Anregung geben kann, die untersuchten Phänomene und gewonnenen Erkenntnisse weiter zu vertiefen und wissenschaftlich aufzuarbeiten.

Vorbestellung unter: Buch@alphazirkel.com

 

Cover: Simon Gehrke Kommunikationsdesign www.simongehrke.de