EN DE

„Das neue Unternehmertum 2025.“ Proaktiv, strategisch, agil den Wandel gestalten

Präsenzveranstaltung

26. Oktober 2022
18:00 - 22:00 Uhr
Kunstpalast, Foyer Robert-Schumann-Saal
Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

Wir diskutieren, wie Engpässe bei Rohstoffen, Energie und Lieferketten sowie der Nachhaltigkeitsimperativ Unternehmen zu einer Anpassung ihrer Strategie zwingen, um ihre Konkurrenzfähigkeit im europäischen und globalen Kontext zu erhalten. Wir stellen die Frage, was dies für das „Unternehmertum 2025“ bedeutet und was vor allem Familienunternehmen bis dahin proaktiv, strategisch und agil unternommen haben sollten. Denn nie war es wichtiger, Unternehmens- und Familienverfassungen Entscheidungs- wie auch Nachfolgeprozesse klar zu regeln, um die notwendigen Anpassungen im Unternehmen optimal durchzusetzen.

 

PROGRAMM

 

17.30 Uhr | Einlass

 

18.00 Uhr | Krisensignale rechtzeitig erkennen und Reaktionsgeschwindigkeit erhöhen

Ein moderierter Austausch, wie sich die Anforderungen an Unternehmen innerhalb den letzten drei Jahre verändert haben. Wie haben es Unternehmen geschafft, die Reaktionsgeschwindigkeit deutlich zu erhöhen? Wie haben sie die Fähigkeit entwickelt, Krisensignale rechtzeitig wahrzunehmen und darauf schnell und agil zu reagieren?

 

18.45 Uhr | Problemlösungen durch die richtige Corporate Governance

Wir zeigen auf, wo Anpassungen der Corporate Governance notwendig werden können: Wozu bedarf es an Klarheit in Familien- und Unternehmensverfassungen? Wie groß ist der Anpassungsdruck der Corporate Governance und welche Beispiele für Problemstellungen gibt es?

 

19.30 Uhr | Nachfolgeprozesse optimieren, Familienzusammenhalt bewahren

Wir diskutieren, wie Nachfolgeprozesse heute ablaufen sollten, vor allem, welche Voraussetzungen Nachfolger mitbringen sollten und wie ein Übergabeprozess heute funktionieren sollte, damit der Familienzusammenhalt dennoch gewahrt werden kann.

 

20.15 Uhr | Networking & Flying Dinner

 

 

Für Ihr Interesse schreiben Sie uns an events@alphazirkel.com

Cover: Simon Gehrke Kommunikationsdesign www.simongehrke.de