EN DE

ALPHAZIRKEL UND DEUTSCHE BÖRSE IN MÜNCHEN: „Externe Kapitalquellen: Schlüssel für Technologie und Marktführerschaft von Familienunternehmen“

Präsenzveranstaltung

11. März 2024
18:00 - 22:00 Uhr
München - EQS Group AG
Karlstraße 47
80333 München
  • Innovative Finanzierungsstrategien: Externe Kapitalquellen wie Private Equity, IPOs und Debt Fonds zur Sicherung von Unternehmenswachstum, Innovationskraft und Anpassungsfähigkeit an disruptive Marktanforderungen von Familienunternehmen
  • Best-Practice-Erfahrungen von Familienunternehmen, Investoren und dem Kapitalmarkt

 

Für Ihr Interesse/Ihre Anmeldung schreiben Sie uns bitte an events@alphazirkel.com

 

 

PROGRAMM

Panel 1 | Best Practice: Erfahrungen von und mit börsengelisteten Unternehmen
Eine von Laurenz Nienaber (Managing Director | LMN Capital GmbH) moderierte Diskussion mit:

 

Panel 2 | Expertise und Best Practice: Erfahrungen von und mit Private Equity und Debt Fonds
Eine von Dr. Albert M. Geiger (CEO | ALPHAZIRKEL) moderierte Diskussion mit:

 

Zum Thema:

Eine durchdachte Finanzierungsstrategie ist für Familienunternehmen unerlässlich, um führend in einem sich wandelnden Markt- und Technologieumfeld zu bleiben. Sie ermöglicht es, Wachstumschancen zu nutzen und sich an disruptive Marktanforderungen anzupassen. Dabei gewinnen sowohl externe Eigenkapitalquellen wie Private Equity und Kapitalmarkt als auch innovative Fremdfinanzierungswege wie Debt Fonds zunehmend an Bedeutung. In unserer Diskussion werden wir verschiedene Finanzierungsformen vorstellen und tiefgehende Einblicke in ihre praktische Anwendung zur Förderung des Unternehmenswachstums und zur Anpassung an Marktveränderungen bieten. Erfahren Sie von unseren Experten, wie unterschiedliche Finanzierungsstrategien die Unternehmensentwicklung beeinflussen können.

 

Zum Panel:

LMN Capital agiert als Subadvisor für den TGV Compound Interest Fonds, der langfristig in vielversprechende, inhabergeführte Unternehmen an der Börse investiert. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf florierenden Technologieunternehmen. Im Fonds sind Unternehmer und ihre Familien als Investoren vertreten. Durch den intensiven Austausch mit den Portfoliounternehmen stärkt LMN Capital aktiv den Erfolg des Fonds.

Metzler Capital Markets: Punktgenaue eigen-sinnige Lösungen, basierend auf tiefgehendem Wissen und Erfahrung, sind der Schlüssel zum Erfolg auf den Kapitalmärkten. Metzler Capital Markets ist dafür prädestiniert. Als erfahrener „deutscher Kapitalmarktspezialist“ bietet Metzler Capital Markets internationales Know-how, unabhängiges eigenes Research sowie Leistungsstärke aus einer Hand: für Transaktionen an den Aktien-, Renten- und Devisenmärkten sowie für Ihr Currency Management.

Deutsche Börse AG: Als internationale Börsenorganisation und innovativer Marktinfrastrukturanbieter sorgt die Gruppe Deutsche Börse für transparente, verlässliche und stabile Kapitalmärkte. Mit ihren Produkten, Dienstleistungen und Technologien schafft sie Sicherheit und Effizienz für eine zukunftsfähige Wirtschaft.

MBB SE: Als mittelständisches Familienunternehmen erzielt MBB (Messerschmitt-Bölkow-Blohm) mit deutscher Technologie- und Ingenieurskompetenz überlegenes Umsatz- und Wertewachstum. Seit ihrer Gründung 1995 ist die MBB überdurchschnittlich bei Umsatz und Gewinn gewachsen, seit Börsengang im Jahr 2006 um 20 % pro Jahr. Die MBB Unternehmen sind in unabhängigen, selbständigen Einheiten organisiert und gehören dem deutschen Mittelstand an. MBB ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und hat mit Aumann, Delignit und Friedrich Vorwerk mittlerweile drei Tochtergesellschaften an die Börse geführt, ohne dabei den mehrheitlichen Einfluss an diesen aufzugeben. Die Börsennotiz bietet damit den idealen Rahmen für außerordentliche Wachstumspläne der MBB Unternehmen.

Silke Krüger bringt über 25 Jahre Erfahrung im Banking und am Kapitalmarkt mit und ist heute nach vielen Jahren in führenden Rollen im Investment Banking freiberuflich tätig, u.a. für PETER MAY – The Family Business People und für die größte kontinentaleuropäische Bank, BNP Paribas im Investment Banking. Die PETER MAY Gruppe ist seit Jahrzehnten als führender Berater für Gesellschafterfamilien in puncto Inhaberstrategie- und Nachfolgeberatung eine festetablierte Größe in Deutschland. Innerhalb des Geschäftsfeldes Family Equity Consulting befasst sich die PETER MAY Gruppe mit der Organisation und Umsetzung von Family Equity Beteiligungen (der Bereitstellung von Eigenkapital für Familienunternehmen durch Family Offices und Familienstiftungen) bei einer möglichen Öffnung des Gesellschafterkreises von Familienunternehmen durch Anteilsveräußerung aus der Familie heraus wie auch möglicher Kapitalerhöhungen durch die Zuführung von (familienfremden) Eigenkapital von außen, sowohl im Rahmen von privaten Transaktionen als auch vom Kapitalmarkt.

EQS Group AG: Die EQS Group ist ein führender internationaler Cloudsoftware-Anbieter in den Bereichen Corporate Compliance, Investor Relations und ESG. Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit rund 600 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten. Die EQS Group ist seit Juni 2006 an der Börse. Der weltweit führende Finanzinvestor Toma Bravo hat im November 2023 ein Übernahmeangebot an die Aktionäre unterbreitet.

ELF Capital Group bietet Finanzierungen für etablierte, marktführende mittelständische Unternehmen in Europa. Der geografische Schwerpunkt liegt auf der DACH-Region, BeNeLux und Skandinavien. Das ELF-Team verfolgt einen sektorunabhängigen Ansatz und bietet maßgeschneiderte Finanzierungslösungen, die auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens zugeschnitten sind und den Unternehmen somit ermöglicht, ihre Investitions- und Akquisitionsziele zu verwirklichen.

Armira Beteiligungen ist eine führende Investmentholding, die Unternehmerkapital für unternehmerische Partnerschaften mit langfristigem Horizont bereitstellt. Armira ist der bevorzugte Investitionspartner für Familieninvestoren und Unternehmer, die in den Mittelstand und resiliente Wachstumsgeschäfte investieren, sowie vertrauensvoller Partner für die nächste Wachstumsphase von Unternehmern, die die besten Miteigentümer für ihr Unternehmen suchen. Über 3 Mrd. EUR Eigenkapital hat Armira in führende Familien- und ambitionierte Wachstumsunternehmen in DACH und darüber hinaus investiert, unterstützt durch unsere exklusive Investorenbasis aus Familien, Unternehmern und Unternehmerkapital.

salesfive GmbH setzt als führender Anbieter von Salesforce-Lösungen im DACH-Raum den Standard für digitale Exzellenz. Mit einem Expertenteam von über 280 Fachleuten an 11 Standorten ist salesfive der strategische Partner für Unternehmen, die in der digitalen Welt führen wollen. Salesfive begeleitet seine Kunden von der Ideenfindung über die Umsetzung der passenden Lösung bis zum täglichen Betrieb.

 

Cover: Simon Gehrke Kommunikationsdesign