Bericht von WIR – Das Magazin für Unternehmerfamilien


Zu Beginn der Corona Krise waren sie als Interviewpartner von Andreas E. Mach in den ALPHAZIRKEL online conversations zu hören: Christian Dierig, Lothar Schäfer und Dr. Daniel Terberger: https://alphazirkel.de/Veranstaltung/stoff-fuer-die-zerreissprobe-die-textilbranche-zwischen-schockzustand-und-kampfgeist-ein-unternehmergespraech/

WIR Das Magazin für Unternehmerfamilien verfolgte das Thema “Rabattschlacht” und berichtete in seiner Ausgabe 3/2020:

“Die Textilbranche hat durch die Corona-Krise schwer zu kämpfen. Saisonale Waren bleiben in Lagern liegen, Mietzahlungen drücken die Bilanzen, und vielen Playern bleibt der Zugang zu Krediten verwehrt. Welche Lösungen schweben betroffenen Unternehmern wie Daniel Terberger und Christian Dierig vor? Und wie wahrscheinlich ist es, dass sie aus der Krise eine Chance machen?

(…. ) Andreas E. Mach, Branchenkenner und Moderator einer Online-Gesprächsrunde des Unternehmer-Forums Alphazirkel zum Thema Zukunft der Textilindustrie, kann vorrechnen, wie die Durchschnittspreise für Hosen, Jacken oder Hemden seit Jahren gesunken sind. Eine Entwicklung, die der frühere Interims-CEO der Modehaus-Gruppe Wöhrl als „Zaraisierung“ umschreibt. Denn Anbieter wie die Modekette Zara verscherbeln für wenig Geld, was für ihre Kunden wie Designerkleidung aussieht, womit die ganze Branche unter Preisdruck geraten ist und sich in der Corona-Krise kaum Hoffnungen auf staatliche Finanzhilfe oder KfW-Kredite machen kann. Denn solche Stützen sind für Unternehmen bestimmt, die wirklich erst durch die Pandemie-Folgen in die Bredouille gekommen sind.(…)” Zitiert aus dem Artikel: “Textilbranche und Corona: Wider die Rabattschlacht” (wirmagazin.marktundmittelstand.de Ausgabe 3/2020)

Lesen Sie den gesamten Artikel unter: https://wirmagazin.marktundmittelstand.de/fokus/textilbranche-und-corona-wider-die-rabattschlacht-1293121/

 

Top