14. Januar 2021 um 17:00 – 18:00 ONLINE

„Zukunftsgerichtet – was macht die Serafin Unternehmensgruppe aus der Krise?“ Ein Interview mit Philipp Haindl

  • Wie digitalisiert sich die Serafin Unternehmensgruppe?
  • Wie ist die zukünftige strategische Ausrichtung?
  • Welche neuen Chancen bietet die Krisenzeit?

In der ALPHAZIRKEL online conversations Reihe spricht Dr. Albert M. Geiger mit Philipp Haindl über Neuerungen in der Serafin Unternehmensgruppe, wie die Digitalisierung der Gruppe, die weitere strategische Ausrichtung, die Ergreifung neuer Chancen und die Gründung eines Neuen Fonds.

Registrieren Sie sich HIER, um die Aufzeichnung der Diskussion zu sehen. 

 

Lessons Learnt:

  • Unter dem Strich ist die Serafin Unternehmensgruppe relativ gut durch die bisherige Krise gekommen; 3 der 10 Unternehmen der Gruppe haben im letzten Jahr sogar ein Rekordergebnis erzielt; 5 Unternehmen haben die Krise zwar gespürt, sind aber dennoch mit einem positiven Ergebnis aus dem letzten Jahr gegangen; und nur 2 Unternehmen (Schuhzubehör und Hotelporzellan) haben die Krise doch sehr stark und mit Konsequenzen für Restrukturierung gespürt.
  • Die Krise wurde genutzt, sodass die Unternehmensgruppe nun sogar besser dasteht als noch vor einem Jahr.
  • Die Teams konnten sich schnell auf Remote-Work einstellen und anpassen und weiterhin gut zusammenarbeiten, was vieles erleichtert hat (z.B. der Remote Aufbau von 2 Anlagen in China ohne Experten vor Ort).
  • Beantragte KfW und LFA Darlehen wurde alle bewilligt; der Aufwand war jedoch recht hoch und die Bewilligung hat lange gedauert (6-8 Wochen im schnellsten Fall; mehrere Monate im schlechtesten Fall).
  • Es soll zunächst keine Bereinigungen des Portfolios geben; alle Unternehmen der Gruppe sollen in der kommenden Zeit erweitert werden durch Zukäufe/M&As.
  • Die Gruppe hat die Krise genutzt, um die interne Digitalisierung weiter voranzutreiben: Interne IT Governance und weitere Einführung von Celonis Proccess Mining schaffen mehr Transparenz und ermöglichen schnelle Reaktionen.
  • Der Fond von Patrick Haindl, der als Roboadvisor hauptsächlich in ETFs investiert, soll weiter ausgebaut werden (z.B. Aufbau eines Asset-Managers) → Hintergrund: Die Krise hat einmal mehr gezeigt, dass Anlageentscheidungen stets mit einem kühlen Kopf getroffen werden sollten; ein Algorithmus hilft hierbei.
  • Die klassischen mittelständischen Industrien in Deutschland sind weiterhin gut aufgestellt und können und sollten die Krise als Chance nutzen → Der mittelständische Bereich muss sich nicht verstecken; auch in Zukunft wird es einen Bedarf an nicht-digitalen Produkten geben.
  • Wenn Europa es schafft, gemeinschaftlich zu agieren, dann wird es weiterhin mithalten können. Der Weg ist aber nicht einfach.
  • 2021 wird definitiv noch ein schwieriges Jahr, in dem die Krise die Gesellschaft und Wirtschaft weiter begleiten wird.

 

Philipp Haindl ist Co-Founder der Serafin Unternehmensgruppe, die 2010 gegründet wurde und heute einen Umsatz von über €800 Mio. mit 5.000 Mitarbeitern generiert. Mit der Philosophie „Verantwortung aus Tradition“ verbindet Serafin aktives Unternehmertum mit einem stabilen Wertegerüst und denkt in Generationen. Die Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Geschäftsentwicklung ist der partnerschaftliche Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Strategisch unterstützt Serafin aktiv seine Gruppenunternehmen bei der Umsetzung operativer und strategischer Maßnahmen und baut die Gruppe aktiv durch Akquisitionen neuer Unternehmen sowohl in bestehenden als auch neuen Branchen aus. Die Gesellschafterfamilie der Serafin Unternehmensgruppe hat im Jahr 2001 die Firma Haindl Papier verkauft. Das Unternehmen war 150 Jahre lang ausschließlich in Familienbesitz und mit €1,6 Mrd. Umsatz sowie 4.000 Mitarbeitern der größte deutsche Papierhersteller. Diese unternehmerische Vergangenheit spiegelt sich im Leitmotiv “Verantwortung aus Tradition” wider.

 

Weitere Interviews von Dr. Albert M. Geiger mit Philipp Haindl seit Beginn der Krise sind auch in unserer Podcast-Reihe verfügbar; klicken Sie zum Abspielen jeweils auf den Titel:

“Die Krise meistern.” Ein Unternehmergespräch mit Philipp Haindl am 2. April 2020

“Zwei Monate Krise im Portfolio. Ein Zwischenbericht und Ausblick.” Ein Unternehmergespräch mit Philipp Haindl am 26. Mai 2020

“Zukunftsgerichtet – was macht die Serafin Unternehmensgruppe aus der Krise?” Ein Unternehmergespräch mit Philipp Haindl am 14. Januar 2021

 

Cover: Simon Gehrke Kommunikationsdesign www.simongehrke.de

Top