1. Dezember 2020 um 17:00 – 2. Dezember 2020 um 19:00 2 TAGE ONLINE, BEGINN JEWEILS 17 Uhr

VDA FUTURE TECH DAYS

  • Wer sind die zukünftigen Kunden der deutschen Zuliefererlandschaft?
  • Welche Technologien und Produkte werden die OEMs von morgen von den Zulieferern beziehen?
  • Wird Lucid Motors der neue Tesla? Eric Bach, VP Hardware Engineering, stellt Lucids Pläne vor.

 

HIER kommen Sie auf die Eventseite, über die Sie sich auch anmelden können.

ALPHAZIRKEL gemeinsam mit dem VDA, Digital Hub Mobility und Tech Founders laden Sie ein, sich aktiv an den Diskussionen der VDA FUTURE TECH DAYS zu beteiligen: Über Wortmeldungen und Beiträge im Chat, durch Mitarbeit in den Workshops oder beim aktiven Networking.


A G E N D A Dienstag, 01. Dezember 2020

 

17:00 – 17:15 Begrüßung: Hildegard Müller (Präsidentin VDA)

17:15 – 17:30 Keynote: Eric Bach (VP Hardware Engineering Lucid Motors)

17:30 – 18:30 Paneldiskussion: “Shaping the Future of Mobility – Wer ist der Kunde von morgen?”

 

A G E N D A Mittwoch, 02. Dezember 2020

17:00 – 17:15 Begrüßung: Dr. Martin Koers (Geschäftsführer, VDA)

17:15 – 18:00 Paneldiskussion: “Technology Trends – Geschäftsmodelle von morgen.”

 

18:00 – 18:45 Focus-Workshops:

1) “Hydrogen – The Drive of Tomorrow?” (Deutsch)

2) “Data – The Business Model of the Future?” (English)

3) “Sensoric – A New Business Segment for Suppliers?” (English)

 

Zum Thema:

Die Automobilindustrie befindet sich seit Jahren in einem beispiellosen Umbruch: Gänzlich neue Hersteller gestalten den Fahrzeugmarkt zunehmend divers; die Elektrifizierung verschiebt über Jahrzehnte gewachsene Strukturen zwischen Zulieferern und Herstellern. Hinzu kommt, dass sich das Mobilitätsverhalten grundlegend ändert – nicht zuletzt auch wegen der aktuell grassierenden Pandemie.

Im Rahmen der VDA Future Tech Days möchten wir am ersten Tag diskutieren, welche neue Partnerschaften und Optionen sich hierdurch für die Marktteilnehmer ergeben. Zudem möchten wir am zweiten Tag beispielhafte Technologietreiber beleuchten und aufzeigen, welche neuen Geschäftsmodelle entstehen.

Top