27. Mai 2020 um 17:00 – 18:00 ONLINE

„Startups gerettet?“ Wie hilft die Corona Matching Fazilität von KfW Capital?

Im Rahmen der “ALPHAZIRKEL Conversations”-Reihe sprach Dr. Albert M. Geiger über die drohende oder schon existierende Finanzierungslücke bei Startups, die jetzt verabschiedeten Hilfen und die Bedeutung der Startups für den Technologiestandort Deutschland mit:

  • Benjamin Erhart (Partner | Unternehmertum Venture Capital Partners GmbH)
  • Dr. Jörg Goschin (Geschäftsführer | KfW Capital)
  • Christian Miele (Partner | e.ventures und Präsident Bundesverband Deutsche Startups)

 

Lessons Learnt: 

  • Die Corona Matching Fazilität (CMF) ist ein Teil des Hilfsprogramms des Bundes für Start-Ups, welches zum Ziel hat, deutsche Start-Ups möglichst schnell und effizient mit Liquidität zu versorgen.
  • Dabei werden Finanzierungsrunden von akkreditierten privaten VC-Fondsmanagern (GPs) durch öffentliche Gelder gematcht. GPs entscheiden sich für ein Matching von entweder bestehenden Portfoliounternehmen oder von Portfoliounternehmen und Neuinvestments.
  • Die Start-Ups selber wenden sich an Ihre Investoren, um an das Kapital zu gelangen.
  • Seit dem 14. Mai 2020 können Anträge gestellt werden; die Nachfrage ist sehr groß und die erste Resonanz positiv.
  • Die Zusammenarbeit mit KfW Capital und den Ministerien, um eine ganzheitliche Hilfe für Start-Ups auf die Beine zu stellen, hat trotz großen Zeitdrucks sehr gut funktioniert.
  • Es geht in der jetzigen Situation nicht nur darum die Liquidität der Start-Ups zu sichern, sondern auch darum, das Vertrauen der Investoren in die Zukunft hinein zu behalten. Die CMF spielt hierbei eine große Rolle, um das Portfolio in der Breite abzusichern.
  • Der Investitionsprozess in weitere VC-Fonds wird durch die Krise und die CMF deutlich beschleunigt → Die CMF steht nicht im Konflikt mit dem geplanten Zukunftsfonds, sondern wirkt vielmehr als Beschleuniger dieses Fonds.
  • Auch für Familienunternehmen kann diese Krise als Chance wirken. Nicht jedes Unternehmen hat jedoch die Voraussetzungen die Chancen nutzen zu können.
  • Ausländische Investoren sind derzeit oft sehr zurückhaltend, was viele (junge) Unternehmen in Schwierigkeiten bringt. Hier eröffnen sich für den Mittelstand attraktive Investitionsmöglichkeiten als Gesellschafter in Unternehmen einzusteigen, welche tragfähige Geschäftsmodelle verfolgen.
  • Es gilt die Vorteile und Voraussetzungen, die in Deutschland vorhanden sind, wie Talent, Kapital, Kunden und Knowhow, zu nutzen.

 

Über nachfolgenden Link können Sie sich einloggen und die Aufnahme des Webinars ansehen:

https://attendee.gotowebinar.com/recording/740674320614891777

 

Weitere Informationen zur “Corona Matching Fazilität” von KfW Capital finden Sie über diese Links:

https://kfw-capital.de/corona-matching-fazilitaet

CMF-One-Pager-kfw-capital-u-EIF

 

 

Cover: Simon Gehrke Kommunikationsdesign www.simongehrke.de

 

Top