2. April 2020 um 17:00 – 18:00 ONLINE

“Sofortmaßnahmen für Unternehmen in Zeiten der Coronakrise.” Ein Unternehmergespräch.

Im Rahmen der ALPHAZIRKEL online conversations-Reihe: „Die Krise meistern – Unternehmer und Experten diskutieren und geben Rat im ALPHAZIRKEL Das Forum für Familienunternehmer“ sprach Dr. Albert M. Geiger mit Philipp Haindl über Sofortmaßnahmen für Unternehmen in Zeiten der Coronakrise.

 

Lessons Learnt:

  • Notfallpläne, die Liquiditäts- und Kostenmaßnahmen im Falle einer Krise definieren, können das Handeln im Ernstfall deutlich erleichtern und beschleunigen.
  • Wirkungsvolle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung sind die Beobachtung der Entwicklungen im Umlaufvermögen, das Erstellen von Liquiditätsvorschauen, die Anmeldung von Kurzarbeit und Steuerstundungen.
  • Zahlungsstopps von noch liquiden Unternehmen sind unsolidarisch und sollten vermieden werden.
  • Die Auswirkungen der Krise werden auch 2021 noch spürbar sein. Unternehmen müssen daher jetzt Maßnahmen ergreifen, um auch im nächsten Jahr mit deutlich geringerem Umsatz (minus 10-20%) eine schwarze Null zu schreiben.
  • Es sollte versucht werden, trotz Lieferengpässen und sonstigen Einschränkungen die Produktionen am Laufen zu halten. Schnelligkeit und Pragmatismus sind hierfür wichtige Eigenschaften.

 

Über nachfolgenden Link können Sie sich einloggen, um die Aufnahme der Diskussion zu sehen: https://attendee.gotowebinar.com/recording/7469868000317674503

 

Philipp Haindl ist Co-Founder der Serafin Unternehmensgruppe, die 2010 gegründet wurde und heute einen Umsatz von über €800 Mio. mit 5.000 Mitarbeitern generiert. Mit der Philosophie „Verantwortung aus Tradition“ verbindet Serafin aktives Unternehmertum mit einem stabilen Wertegerüst und denkt in Generationen. Die Grundlage für eine langfristig erfolgreiche Geschäftsentwicklung ist der partnerschaftliche Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Strategisch unterstützt Serafin aktiv seine Gruppenunternehmen bei der Umsetzung operativer und strategischer Maßnahmen und baut die Gruppeaktiv durch Akquisitionen neuer Unternehmen sowohl in bestehenden als auch neuen Branchen aus.

Die Gesellschafterfamilie der Serafin Unternehmensgruppe hat im Jahr 2001 die Firma Haindl Papier verkauft. Das Unternehmen war 150 Jahre lang ausschließlich in Familienbesitz und mit €1,6 Mrd. Umsatz sowie 4.000 Mitarbeitern der größte deutsche Papierhersteller. Diese unternehmerische Vergangenheit spiegelt sich im Leitmotiv “Verantwortung aus Tradition” wider.

Cover: Simon Gehrke Kommunikationsdesign www.simongehrke.de

Top