Schreiner
28. Januar 2016 um 17:30 – 21:00 Schreiner Group GmbH & Co. KG
Bruckmannring 2
85764 Oberschleißheim
Deutschland

Nachfolge im Familienunternehmen – und was dann?

Der ALPHAZIRKEL lud herzlich zu unserem Unternehmensbesuch der Schreiner Group (www.schreiner-group.com) ein. Wir wollten bei unserem Unternehmensbesuch des ALPHAZIRKEL einerseits das moderne und rasch expandierende Familienunternehmen, das vor Kurzem den Bau eines weiteren Betriebsgebäudes auf seiner Grundfläche von 6.400 qm in Angriff genommen hat, kennenlernen und in der anschließenden durch Dr. Albert M. Geiger moderierten Diskussion mit den Herren Prof. Dr. h.c. Helmut Schreiner und CEO Roland Schreiner über Fragen der Nachfolge aus der Sicht beider Generationen diskutieren.


Beschreibung

Die Schreiner Group GmbH & Co. KG ist ein international tätiges deutsches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Oberschleißheim bei München, das auf die Entwicklung und Produktion von Funktionsteilen, Kennzeichnungslösungen und selbstklebenden Spezialetiketten spezialisiert ist.

1951 gründeten die Großeltern des heutigen Familien CEO Roland Schreiner, Theodor und Margarethe Schreiner die Firma M. Schreiner als Spezialfabrik für geprägte Siegelmarken und Etiketten. Anfang der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts experimentierte Helmut Schreiner (Vater von Roland) als Druckereileiter des elterlichen Unternehmens mit Haftmaterial auf Prägepressen. Nach einigen Umbauten wurden erstmals Selbstklebeetiketten in Serie produziert. 1961 firmierte „M. Schreiner“ zu „Etiketten Schreiner“ um. Helmut Schreiner war zunächst Prokurist, bis er die Firma 1974 übernahm. Die Namensänderung im Jahr 1984 in „Schreiner Etiketten- und Selbstklebetechnik“ entsprach dem veränderten Produktportfolio. 1993 zog das Unternehmen mit damals 160 Mitarbeitern vom Münchner Stadtteil Fasanerie nach Oberschleißheim im Norden Münchens. Zehn Jahre später beschäftigte das Unternehmen 500 Mitarbeiter und errichtete 2008 eine weitere Produktionsstätte in Blauvelt im US-Bundesstaat New York sowie 2012 eine Vertriebsniederlassung in Shanghai, China. Im September 2012 übernahm mit Roland Schreiner die dritte Generation der Familie Schreiner die Geschäftsführung der Schreiner Group. Die Schreiner Group verfügt über 65.000 Quadratmeter Betriebsfläche. 2015 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von ca. 160 Millionen Euro, bei einem Exportanteil von 66 Prozent. Das Unternehmen liefert Produkte in rund 50 Länder und beschäftigt 1.000 Mitarbeiter an weltweit vier Standorten.

www.schreiner-group.com

 
Top