NeuAZ_Techfounders_Cover
4. Mai 2017 um 18:00 – 22:00 TecFounders c/o UnternehmerTUM
Lichtenbergstraße 6
85748 Garching bei München
Deutschland

„Erfolgreich digitalisiert! Traditions-Familienunternehmen berichten“

die Initiatoren und Förderer des ALPHAZIRKEL gemeinsam mit der SERAFIN Unternehmensgruppe und der Deutschen Börse laden Sie und Ihre Begleitung sehr herzlich ein zum Unternehmerabend bei TechFounders und einer von Barbara Kearney und Dr. Albert M. Geiger moderierte Diskussion mit:

Lorenz Hartung (Managing Partner und Co-Founder TecFounders, Garching)

Dirk Ramhorst (Chief Information Officer der Wacker Chemie AG, München)

Dr. Florian Seidl (Geschäftsführer von Keller & Kalmbach, Unterschleißheim)

Curt Michael Stoll (Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der FESTO AG, Esslingen)

Sebastian von Johnston (Serial Entrepreneur)

Alexander von Preysing (Pre-IPO & Capital Markets, Deutsche Börse Cash Market, Frankfurt)

Georg Walkenbach (Geschäftsführer der BEURER GmbH, Ulm)

Wir freuen uns, Sie im Anschluss an die Diskussion sehr herzlich zum flying dinner à la ALPHAZIRKEL mit spannenden Gesprächen 
und Begegnungen bei „Herr Lichtenberg“ im selben Haus einzuladen.

Bitte geben Sie uns bis spätestens 27. April unter digitalisiert@alphazirkel.de Bescheid, ob Sie und Ihre Begleitung teilnehmen können.

 

Zum Thema:

In unserer Diskussion „Familienunternehmer: the last generation?“ am 29. März diskutieren wir mit unseren Gästen – ausschließlich Experten des Digitalen Wandels – über die akute und zeitnahe Bedrohung, aber auch über Chancen und Stärken von traditionellen Familienunternehmen im digitalen Wandel.

Am 4. Mai laden wir Sie ein zu einer weiteren Diskussion, in der Familienunternehmer berichten, wie sie auf den Strukturwandel reagiert – und erfolgreich digitalisiert – haben.

Uns interessiert, wie unsere Panelgäste den Wandel verstanden und gezielt gesteuert haben, wie sie in Punkto Bildung, Qualifikationen und Fähigkeiten innovativ bleiben möchten, auf Trends reagieren und diese weiterhin in ihr Geschäftsmodell integrieren werden. Wir stellen die Frage, ob sie mit Startups kooperieren und welche Lösungswege sie für das Familienunternehmertum der Zukunft bereit halten.

©MvE_R5A0033

©MvE_R5A9989

©MvE_R5A9966

©MvE_R5A0012

©MvE_R5A9994

©MvE_R5A9998

©MvE_R5A0033

©MvE_MG_4587

 

 
Top