AZ_Oekosystem_Cover_LY02
25. Juli 2017 um 18:00 – 22:00 München
Deutschland

„Deutschland braucht ein Ökosystem für Wachstum“ – Was können Mittelstand, Investoren und die Deutsche Börse tun, um Wachstumsfinanzierung anzutreiben und Gründer zu unterstützen?

Eine von Barbara Kearney und Dr. Albert M. Geiger moderierte Diskussion mit:

Hauke Stars, Vorstandsmitglied der Deutschen Börse AG, Frankfurt

Peter Borchers, CEO Allianz X GmbH, München

Dr. Michael Riemenschneider, Geschäftsführer der Reimann Investors Advisory GmbH, Grünwald

Josef Schmid, Zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt München und Leiter des Referats für Arbeit und Wirtschaft

 

Zum Thema:

Deutsche Ideen in Deutschland zu halten und daraus nachhaltig profitable Geschäftsmodelle zu entwickeln, liegt in der Verantwortung einer Reihe von Beteiligten: Banken, Börsen, Investoren, der Politik, Verbänden und Universitäten. Sie alle müssen dazu beitragen, dass in Deutschland ein Ökosystem für Wachstum entsteht.

Mit unserem Panel möchten wir den Fragen nachgehen, wie wir das Steuersystem und die Bürokratie erneuern können, damit „Ideen Made in Germany“ in Deutschland bleiben, wie wir bessere Finanzierungsmöglichkeiten generieren können, wie Unternehmen, Politik und Universitäten besser kooperieren können, wenn Deutschland für Startups attraktiver werden soll und wie Familienunternehmen/Mittelstand und Startups besser vernetzt werden können.

 
Top