28. Februar 2018 um 18:00 – 22:00 Zunfthaus zur Meisen
Münsterhof 20
8001 Zürich
Schweiz

ALPHAZIRKEL Schweiz: Konfliktlösung im (Familien-)Unternehmen

Wie Auseinandersetzungen zwischen Management und Eigentümern, innerhalb der Besitzer-Familie oder in der Führung zu bewältigen sind.

Eine moderierte Panel-Diskussion mit:

Philippe Gaydoul.
Unternehmer und Investor (ehemals Denner, heute Navyboot, Jet Set, Neue Helvetische Bank, Immobilen).

Prof. Dr. Thomas Zellweger.
Geschäftsführender Direktor des KMU-Instituts und des Center for Family Business an der Universität St.Gallen.

Prof. Dr. Peter Nobel.
Rechtsanwalt Nobel & Hug.

Moderator: Daniel Hug.
Leiter der Wirtschaftsredaktion der NZZ am Sonntag.

 

Zum Thema:

Jeder Konflikt basiert auf Differenzen oder Meinungsverschiedenheiten – aber nicht alle Differenzen sind Konflikte. Differenzen sind nicht per se negativ, sie können im Gegenteil sogar förderlich sein. Vorausgesetzt, die betroffenen  Personen gehen konstruktiv damit um.

Ein Konflikt im Unternehmen entsteht dann, wenn eine Person das Gefühl hat, dass sie durch andere daran gehindert wird, ihre eigenen Vorstellungen und Ideen durchzusetzen oder sich wunschgemäss entfalten zu können. Oft sind es auch emotionale Elemente, die eine Rolle spielen, persönliche Interessen, die im Weg stehen, abweichende Meinungen in Fragen der Finanzierung oder strategischen Ausrichtung sowie unterschiedliche Wertvorstellungen.

Allzu oft sind es keine objektiven Umstände, die zu Konflikten führen, sondern die subjektive Wahrnehmung und das Verhalten der Beteiligten. Häufige Ursachen für Unstimmigkeiten in Unternehmen sind:

– Unzureichende Kommunikation.
– Gegenseitige Abhängigkeiten.
– Das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.
– Sympathie /Antipathie.
– Unklarheit in Bezug auf Zuständigkeiten, Kompetenzen und Verantwortung.
– Misstrauen.
– Unvereinbarkeit persönlicher Einstellungen und Interessen.
– Missbrauch von Macht und Einfluss.
– Zu hoch definierte Ziele.

Zur guten Planung freuen wir uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail an: sarah.schneider@marticom.ch

 
Top