27. Februar 2018 um 18:00 – 22:00 Säulenhalle der Wiener Börse
Wallnerstraße 8
1010 Wien
Österreich

ALPHAZIRKEL Austria: Innovationssprung!

Alphazirkel Austria und Rosinger Group laden Sie und Ihre Begleitung herzlich ein zur Diskussion der Frage, wie die Börse, Crowdfunding, Fintech und Mittelstandsanleihen zum Innovationssprung im Familienunternehmen beitragen können.

Ein von Barbara Andersen und Dr. Albert M. Geiger moderierter Dialog über Finanzierung und Risiken mit österreichischen Unternehmern, die von Ihren Erfahrungen berichten:

 

  • Damian Izdebski (Gründer und Vorstand der techbold technology group AG, Wien)
  • Mag. Gerda Königstorfer (Head of Investor Relations, Rosenbauer International AG, Leonding)
  • Dipl.-Ing. Gregor Rosinger (CEO der Rosinger Group, Wien)
  • Lukas Scherzenlehner (Geschäftsführer der Cleen Energy AG, St. Margarethen)
  • Leo Schirnhofer (Geschäftsführer der Polytechnik Luft- und Feuerungstechnik GmbH, Weissenbach)
  • Rainer Schönfelder (Initiator der Cooee alpin Hotels und Shareholder der You will like it-Group, Wien)

Zum Thema:

Unternehmerfamilien und die Börse gehören schon seit Jahrhunderten zusammen. Dem Mainstream ist das aber nicht bewusst. Wir wollen im Alphazirkel anhand konkreter Beispiele kritisch über Börse (IPOs, Listings mit späterer Kapitalerhöhung, Mittelstandsanleihen, usw.) sowie über Alternativen wie Crowdfunding und Fintech als Finanzierungsmöglichkeiten für Innovationen diskutieren und darüber wie Familienunternehmen ihre Weichen in Richtung „Unternehmensdynastie“ stellen können.

Um Ihre Anmeldung wird gebeten unter wien@alphazirkel.de

 

 
Top