19. September 2018 um 18:30 – 22:00 Showroom Blaha Sitz- und Büromöbel
Klein-Engersdorfer Str. 100
2100 Bisamberg
Österreich

ALPHAZIRKEL AUSTRIA: Das Büro – Lebensraum zur Potentialentfaltung

Unternehmensbesuch bei Blaha Sitz- und Büromöbel mit einer von Barbara Andersen und Dr. Albert M. Geiger moderierten Diskussion mit u.a. Steven Blaha über die Arbeitswelten der Zukunft.

 

Zum Thema:

Die Anforderungen der künftigen Generationen stellen Unternehmen und Personalabteilungen vor neue Aufgaben. Die sog. „Digital Natives“ verändern nämlich nicht nur die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, sondern grundlegend auch die Unternehmenskultur. Das heißt, es wird in Zukunft einen neuen Typus Mitarbeiter geben, den es anzulocken gilt, um im traditionellen Unternehmen auch weiterhin ein Leadership-Team vorweisen zu können:

„Diese Mitarbeiter schätzen interessante Herausforderungen und die Möglichkeit, tatsächlich etwas zu bewegen und zu verändern. Persönliche Freiheiten, flexible Arbeitszeiten und ein Umfeld, das ihrem Charakter entspricht und zur freien Entfaltung beiträgt, sind Basisanforderungen. Das klassische und starre 9-to-5-System wird durch Home Office, mobile Workplaces und interdisziplinäre Arbeitsgruppen abgelöst“, so die Studie eines Beratungsunternehmens.

Wer sich den Veränderungen anpassen möchte, muss vor allem die Menschen und Mitarbeiter gewinnen und attraktiv sein. Wie aber nimmt man die Menschen mit auf den Wandel? Indem man das Büro unter anderem als Lebensraum zur Potentialentfaltung sieht.

 

Über Blaha:

Die Franz Blaha Sitz- und Büromöbel Industrie GmbH mit Sitz in Korneuburg ist seit 85 Jahren auf dem Markt und mittlerweile die einzige Manufaktur in Österreich, die als Familienbetrieb geführt wird.

Ganz bewusst setzt man hier auf eine nahezu 100%ige Wertschöpfung und hat damit Entwicklung, Fertigung, Montage etc. im eigenen Haus und alles aus einer Hand. Dem Qualitätsanspruch des Unternehmens wird man durch ausschließlich regionale Lieferanten und den Einsatz von nachhaltigen Materialien gerecht. Die Wertschätzung für die langjährigen Mitarbeiter hat – erfolgreiche – Tradition. Die Tatsache, dass jeder Kundenauftrag, und sei er noch so individuell, innerhalb von 9 Tagen erfüllt wird, hat das Unternehmen zu einer festen Größe im heimischen Markt gemacht.

 
Top